Doppelkurs in Wien:
Myofasziale Integration

Muskeln und myofasziale Ketten spielen eine zentrale Rolle in unserem Bewegungsapparat. Darüber hinaus stehen sie mit fast allen Körperfunktionen in Verbindung und reagieren dabei kontinuierlich auf innere und äußere Reize und Beanspruchungen. Somit können Muskeln und Muskelketten sowohl Ausdruck als auch Ursprung von Störungen darstellen.

Eine genaue Untersuchung, die Analyse und die Behandlung der myofaszialen Ketten sind für den Manualtherapeuten wertvolle Werkzeuge im Rahmen seiner Behandlungsstrategie.

Die ursprüngliche Behandlungstechnik der Fasziendistorsion von Stephen Typaldos und der myofaszialen Ketten von Thomas Myers dienten Benno Geißler als Grundlage. Die guten Erfahrungen und therapeutischen Ergebnisse veranlassten ihn, die Behandlungstechnik der myofaszialen Integration weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Kurstermine und -zeiten

Kurs 1:

Mittwoch 20.04.2016: 11:00 - 18:00h
Donnerstag, 21.04.2016: 09:00 - 18:00h
Freitag 22.04.2016: 09:00 - 18:00h

Zum Inhalt des 1. Kurses gehören:
untere Wirbelsäule - Becken - Hüfte
 - Knie – Sprunggelenk.

Kurs 2:
Mittwoch, 19.10.2016: 11:00 - 18:00h
Donnerstag, 20.10.2016: 09:00 - 18:00h
Freitag, 21.10.2016: 09:00 - 18:00h

Zum Inhalt des 2. Kurses gehören:
Rumpf - HWS - Schultergürtel mit oberer Extremität - Kopf (Kiefergelenk)



Kursgebühr: 550,- € pro Kurs; 1050,- € bei der Buchung beider Kurse.

Kursort: Wien
(genaue Adresse wird noch bekannt gegeben)

Zahl der Fortbildungspunkte: 25 pro Kurs

Der Dozent: Benno Geißler

Benno Geißler behandelt seit über 30 Jahren Patienten aus aller Welt. Seine Schwerpunkte liegen in der Manuellen Medizin, der Osteopathie sowie der Sportphysiotherapie.

Benno verfügt über große Erfahrung sowohl in der Therapie (als Betreuer im Spitzensport bei Olympiaden, Welt- oder Europameisterschaften) und als Dozent. Er ist ständiges Mitglied im Lehrstab des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) und Begründer der Myofaszialen Integration. Dieses Konzept lehrt er seit über 20 Jahren europaweit.

Inhalte von Kurs 1 und Kurs 2:

In beiden Kursen erlernen die Teilnehmer die Untersuchung und Behandlung myofaszialer Strukturen, das Erkennen von Störungen der muskulären Kettenfunktion, die detaillierte und präziser Palpation, die Differenzierung zwischen  Tender- und Triggerpunkten und deren Behandlung sowie eine strukturelle Integration der Teilbereiche in die gesamte Kettenfunktion.

Anmeldung
Anmeldung
Benno_Geissler-318
aim-Logo-212

 

 

 

Myofasziale Integration