Benno Geißler

Seit über 30 Jahren behandelt Benno Geißler seine Patienten aus aller Welt ganzheitlich im niederbayrischen Altdorf-Landshut. Seine Schwerpunkte liegen in der Manuelle Medizin, Osteopathie und Sportphysiotherapie.

Er verfügt über große Erfahrung, etwa als ständiges Mitglied im Lehrstab beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) oder als Betreuer im Spitzensport (Olympiaden, Welt- und Europameisterschaften etc.). 

Als Begründer der Myofaszialen Integration referiert Benno Geißler europaweit seit über 20 Jahren über die Fasziale Therapie..

Benno_Geissler-318
Schleip-320
Thomas_Kia-4-320
Dr. Robert Schleip

Robert Schleip ist Direktor der Fascia Research Group, Division of Neurophysiology an der Universität Ulm sowie Forschungsdirektor der European Rolfing Association. Er promovierte 2006 in Humanbiologie an der Uni Ulm summa cum laude. Im selben Jahr erhielt er den Vladimir-Janda-Preis für Muskuloskeletale Medizin.

Er ist zertifizierter Lehrer für Rolfing (1992) und Feldenkrais (1987). An der Uni Heidelberg machte er 1980 seinen Abschluss als Diplompsychologe und wurde im selben Jahr Heilpraktiker. Er war Co-Initiator des 1. Fascia Research Congress (Harvard Med. School, Boston 2007) sowie der Nachfolgekongresse und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachpublikationen zum Thema Faszien.

Dr. Thomas Kia

Thomas Kai promovierte 1998 an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt in Medizin. Seit 1996 ist er Autor des Buches “Physikum Exakt” (Thieme) zu den Themen Biochemie und Physiologie. Seit 1998 schreibt er über Chirurgie, Pädiatrie, Infektiologie und Notfallmedizin im “Exaplan - Das Kompendium der klinischen Medizin” (Elsevier), das er seit 2007 als Herausgeber betreut.

Den Arbeitskreis Orthomolekulare Medizin gründete Kia 1999 und hält seitdem viele Fachvorträge zu diesem Thema. Die Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie bekam er 2004. Sein Studium für osteopathische Medizin absolvierte er 2004/5 an der Internationalen Akademie für Osteopathie (Gent). Seit 2007 ist er dort auch als Dozent tätig.

Die “Quick-Step-Fast-Track Osteopathie (QSFT)” entwickelte er 2008 als effektives Therapiekonzept. Die Gründung der Akademie für integrative Medizin und Osteopathie (OZplus)
folgte 2o10: dort unterrichtet er Säuglingsosteopathie, Therapieblockaden und metabolisches System. Seit 2011 ist er Wissenschaftlicher Beirat der Osteopathen-Vereinigung Schweiz (OZV).

Christopher-319
Christopher-Marc Gordon (PT.hcpc.UK.HP)

Center für Integrative Therapie,
Training und Forschung CV

Beruf: Physiotherapeut, Myofaszialer-Osteopath, Klinischer Wissenschaftler, Entwickler neuer Behandlungsmethoden, Erfinder, Buchautor

Praxis: (1990) Gründung des „Center für Integrative Therapie“, Stuttgart. Spezialisiert seit 25 Jahren auf die Behandlung von akuten und chronischen Muskel-Skelett-Schmerzen und Stress-Management

Fokus: Hauptfokus der Arbeit liegt in der Behandlung von chronischen Schmerzen (Chronic Low Back Pain CLB ) und der klinischen, wissenschaftlichen Forschung

Methoden: Entwicklung der evidenzbasierten “Interdisziplinäre Faszientherapie” (IFT®), sowie Faszien-Selbsttherapiemethode für Patienten

Donhauser-319
Dr. Dr. Hubert Donhauser

Hubert Donhauser absolvierte Studien in den Disziplinen Gesundheitswesen/Medizin sowie Theologie und Pädagogik. Seine Erstpromotion machte er an der Karl-Ruprecht-Universität Heidelberg, Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften. Ein weiterführendes Studium und seine Zweitpromotion erfolgte im Fachbereich Psychologie. Ausgedehnte Forschungsarbeiten schlossen sich an.

Darüber hinaus gilt Donhausers intensive berufliche Auseinandersetzung mit den Themen: „Diagnostische und therapeutische Intervention“, „psychologische Beratung“, Personal Coaching, Supervision und Mediation. Neben Patienten - und Praxistätigkeiten ist Donhauser u. a. aktiv in der Ausbildung von Pädagogen sowie „Heil- und Heilhilfsberufen“.

Daneben ist er Dozent an diversen Instituten für medizinische, pädagogische und psychologische Fachbereiche. Hubert Donhauser ist Herausgeber zahlreicher Artikel, Bücher und Arbeitsmaterialien

aim-Logo-212

 

 

 

Dozenten